Strassenkötergene

Strassenkötergene

Die Geschichte ist mit dem Diopstie Hintergrund Mega geraten wie ich finde .

A und b Menschen .

A Menschen sind die der Oberklasse und stehen über allen was b Menschen sind .

B Menschen haben in dieser Welt sogut wie nichts zu sagen .

Kinder sehen alle gleich aus bis zu ihrem 13 ten Geburtstag da wandeln sie sich alle und es entscheidet sich zu was sie werden .

Lou entwickelt sich leider zu einem a Menschen . Was anfangs für sie grausam ist , andererseits sieht sie dann den Vorteil den Tod ihres geliebten Vaters zu rächen .

Von den a Menschen hält sie nämlich erstmal aufgrund der Vergangenheit garnichts.

Das zu verstecken garnicht so leicht .

Blonde Haare verstecken puh und grüne Augen wo sie doch braune Haare haben sollte wie ihre Familie .

Sie schmuggelt sich so durch und lernt den Prinzen Jared kennen , als Diener und das auch noch verkleidet als junge .

Dass sie sich verlieben war natürlich relativ schnell klar für mich, jedoch ist das ganze natürlich nicht ganz einfach weil sie einerseits ihren Plan weiterverfolgen .Andererseits kommt bei ihr die Liebe ins Spiel. Jared ist meiner Meinung sehr schnell von ihr hin und weg da sie einfach nicht immer das tut was sie als Diener tun sollte . Sie hat halt ihren eigenen Kopf was der junge Prinz so ganz und gar nicht gewöhnt ist. Die ganze Geschichte ist sehr aufregend und man ist natürlich gespannt auf das Ende gewesen. Bis dahin gab es Verdammt viele Herz Schmerzmomente und man hat sich total in die Liebesgeschichte vernarrt. Mir gefiel dieses kämpferische was Mit der Zeit natürlich etwas weniger wurde da sie mit ihrem Kopf natürlich die ganze Zeit bei dem Prinzen war.Es gab dann auch noch überraschende Wendungen.Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen Und vor allem die Charaktere die wirklich sehr liebevoll ausgearbeitet waren.

Tiefenwelt drachenmondverlag

Lenyo lebt mit ihren 16 Jahren in der Nordstadt da es in diesem Buch um eine distopie geht , gibt es dort nur Armut und Leute die nicht wissen das alles besser werden kann .

Er will etwas verändern und in der Tiefenwelt sind Rebellen die gegen all das angehen was in der Nordstadt falsch läuft .

Die Regierung und Machthaber der Stadt müssen bezwingt werden , das sieht nicht nur er so .

Eine Gabe von lenyo wird noch eine wichtige Rolle spielen im Kampf gegen die Unterdrückung.

Die Kämpfer der Unterwelt wissen , wie man das anstellt und der Haupt Protagonist kommt da genau richtig . Die Wendungen in diesem Buch brachten die nötige Spannung und das Ende war sehr krass und für mich ganz klar unerwartet.

Die Charaktere waren mir auch direkt ans Herz gewachsen , wenn ich auch noch gerne etwas mehr Infos im Einzelnen hätte .

Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und die Geschichte würde ich als wirklich gelungen bezeichnen

Diese Welt wird halt so beschrieben wie es kommen könnte , nur wenige haben das sagen und der Rest leidet und in solchen Zeiten braucht es Krieger die etwas ändern wollen .

All for You – Sehnsucht von Meredith Wild

All for You – Sehnsucht

von Meredith Wild

All for you ist eine Reihe die mich nicht direkt überzeugt hat .

Auch dieser Band hat mir einfach das gewisse Etwas gefehlt muss ich ehrlich gestehen .

Ich bewerte halt immer ungerne schlecht , und schlecht kann ich das ja auch nicht nennen .

Lediglich bei mir kam das Gefühl nicht so rüber .

Maya ist für mich ein Charakter den ich nicht so gut leiden konnte .

Wo die Geschichte selber wenig konnte .

Aber generell habe ich mit Protagonisten die ein Alkohol Problem haben immer so meine Probleme .

Ich mag das einfach total ungerne und macht Maya für mich total unsympathisch .

Bei jeder Gelegenheit greift sie zum Alkohol und das ist mir persönlich Zuviel .

Deshalb kam bei mir die Romantik auch nicht rüber denke ich .

Weil ich mich in sie einfach absolut nicht reinversetzen konnte oder wollte .

Cameron ein Mann den ich gut leiden konnte , die Story Ansich hätte evt auch mich überzeugen können denke ich , wenn Maya das ganze nicht als Charakter so versaut hätte .

Gut das Ende hat sogar mir gefallen , hat aber den Rest nicht wett gemacht leider wie ich finde :(

Damit Hat die ganze Story für mich ihren Reiz irgendwie verloren .Das Cover ist der Hammer

The New Dark – Dunkle Welt von Lorraine Thomson

The New Dark – Dunkle Welt

von Lorraine Thomson

Dieses Buch spielt in einer Welt die es durchaus später mal geben könnte wie ich finde . Die Erde verändert durch eine globale kathastropfe ziemlich wahrscheinlich wie ich finde .

Gruselig , keine Frage ,aber halt auch ziemlich wahrscheinlich .

Das globale Alltag leben ist hinüber , shoppen ist nicht mehr da alles was Luxus war ist weg , keine Schulen , keine Technick , kein Handy kein nix .

In dieser Welt zu überleben dürfte Für die meisten Teenager schon alleine eine harte Aufgabe sein .

Erst recht wenn auf der Welt Mutanten rumlaufen urplötzlich .

Sorrel lebt in genau dieser Welt , die das Cover so schön beschreibt und zum Leben erweckt sie ich finde .

Für sie alles andere als leicht mit ihrem 16 Jahren .

Sorrels Dorf wird abgeschlachtet von Mutanten und zu allem Überfluss wird ihr kleiner Bruder eli entführt und David den sie liebt verschwindet genauso .

Kämpferisch wie sie ist , macht sie sich auf die Suche und natürlich haben sich Grüppchen gebildet und nicht immer so friedliebende wie ihr Dorf es war .

Sie landet bei ihrer Suche bei einem rebellenanführer der sie für ihre Zwecke missbrauchen will .

Aber um die 2 wiederzufinden riskiert sie alles .

Dieser Charakter Zug gefiel mir Sehr und ich glaube in so einer Welt muss man auch genauso gestrickt sein um bei solchen Probleme überleben zu können .

Es gab immer wieder Wiederholungen von wichtigen Sachen , die mit Sicherheit mit und mit noch mehr erklärt werden .

Denn dies ist ja nur Teil 1 .Ich möchte sehr gerne wissen wie es mit sorrel weitergeht und ob sie mit ihrer Flucht und dem Kampf Erfolg haben wird .

Und auch bin ich gespannt ob wir noch mehr Mutanten kennenlernen , denn wie sie merkt ist der eine den sie in dem Buch kennenlernt garnicht so wie sie sonst die Mutanten erklärt bekam oder sie kennenlernte .

Aber auch merkt sie klar , das es einige Menschen gibt die gefährlicher sind wie die Mutanten selber sind .Ich bin tierisch gespannt wie es weitergeht .

Snow Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Paige

Snow

Die Prophezeiung von Feuer und Eis

von Danielle Paige

Einige waren ja nicht so begeistert von diesem Buch , eben weil es nicht so typisch ist vom Stil her .

Ich fand aber das Cover schon so genial das ich es probieren musste und ich war wirklich froh das ich es ausprobiert habe .

Für mich war es anders als ich erwartet hätte , anhand von dem Cover also zumindest der Anfang war so garnicht das was ich erwartet hatte .

Andererseits hat es

Mich dann mitgenommen es zu lesen .

Snow war am Anfang der Story in einer nerven Heilanstalt untergebracht , warum ließ sich anfangs nur erahnen und mit und mit erklärte sich dann, das sie ihre Freundin durch einen Spiegel schicken wollte .

Das das nicht ohne körperliche Makel ging war klar .

Warum wusste auch keiner wirklich , das danach jeder sie für krank hielt , ist klar .

Der Name Snow war schon für mich sehr außergewöhnlich .

Bale der sich mit ihr dort anfreundet und mit Feuer dafür sorgte dort zu sein , lag ihr sehr am Herzen .

Sie hatten direkt einen Draht zueinander , warum wird erst im Laufe der Geschichte klar .

Das zwischen dieser Bindung noch mehr steckt , konnte man anfangs nicht ahnen und war umso überraschter über die Wendung .

Als Bale der einzige Freund von ihr keinen Kontakt mehr mit ihr haben darf und dann auch noch verschwindet , dreht sie noch mehr durch .

In ihrer parallelwelt lernt sie tolle Wesen und Menschen kennen und es wird Mega interessant .

Diese Welt hat mich dann auch Mega interessiert .

Algid ist ein tolles Ort und ich finde ihn märchenhaft beschrieben , mit allen schlimmen Wendungen die man vermutlich anfangs so nicht erwartet hätte .

Ihre Mutter die sie in ihren Augen nur abgeschoben hat in die Psychiatrie das sie in dieser Welt algid mehr zu tun hat als man dachte überraschte mich auch .

Auch der wahre Vater von ihr überraschte mich ernsthaft .

Das Ende war toll und Das Buch war für mich durchweg toll .

Eben auch weil es spannend bis zur letzten Seite war , durch die Wendungen , die man so nie erwartet hätte .Und auch Bale war ein interessanter Charakter der eine krasse Wendung mit sich brachte, mit der ich im Leben nicht gerechnet hätte .Die Autorin fand ich phänomenal gut und ich war so geflasht das ich gerne noch mehr in dem Stil von ihr lesen würde .Kai und Jagger waren auch nette Charaktere die mich neugierig machten und evt wäre da was gegangen zwischen Snow und einem der beiden , wenn ihr Kopf nicht voll mit Bale gewesen wäre .

The Chosen One – Die Ausersehene Band 1 von Isabell May

The Chosen One – Die Ausersehene

Band 1

von Isabell May

The Chosen one ist von Bastei Lübbe und war vom Cover her direkt ansprechend .

In diesem Buch geht es ganz schön heiß her .

Eine Welt die Unfruchtbarkeit populär als Problem hat die durch eine epedemie ausgelöst wurde und jetzt nach sich zieht , das die wenigen Frauen die fruchtbar sind als gebärmaschinen genutzt werden und eingesperrt werden im Schloss unter dem Kommando der großen Herrin .

Die noch blutjunge Skadi soll das erste mal haben mit einem jungen Herren dort und merkt dann das ihr Das Leben dort Zuviel ist und flieht überstürzt .

Gott sei dank trifft sie dabei einen Jungen der ihr aus der patsche hilft und die lernt die Vorzüge aber auch die Nachteile des normalen Lebens kennen ohne Wohlstand zu haben .

Garnicht so einfach wie sie dachte.

Dabei bemerkt sie auch das der Junge Finn den sie kennenlernt und seine Freunde nicht so einfach sind wie es anfangs scheint , denn sie besitzen Magie .

Also ein sehr spannendes Buch , wo ich heiß geliebt auf band 2 warten werde, denn das gefiel mir wirklich sehr sehr gut .

Skadi wirkte zwischendurch zwar etwas verwöhnt , andererseits macht das ja Das Leben aus in das sie reingeschubst wurde quasi ohne es zu wollen und desto mehr sie rebellisch wird , desto besser gefällt sie mir muss ich sagen .Dieses Buch zeigt ganz klar , das alles einen Preis hat , auch der Wohlstand .

Die liebes Geschichte so ist sie anfangs noch hin und her gerissen löst sich schnell und ich konnte mich schnell in Skadi reinversetzen .

Leicht düster und brutal ist Das Buch auch , was aber sehr gut zu der Story auch passt wie ich finde .

Denn die Welt in der Geschichte ist klar auch alles andere als rosa rot .

Jaro ein interessanter Charakter der hoffentlich in band 2 noch mehr geklärt und aufleben darf , denn auf den bin ich wirklich neugierig .

Paper Passion Das Begehren von Erin Watt

Paper Passion

Das Begehren

von Erin Watt

Die Paper Reihe . Einerseits für mich ein Highlight das einzige was mich stört ehrlich gesagt , ich habe von band zu band immer mehr das Gefühl das es schon beendet werden könnte . Mir fehlt irgendwie der Reiz des neuen und die Spannung muss ich ehrlich gestehen .

Was nach so vielen Reihen vermutlich nicht verwunderlich ist .

Bei so vielen Bänden muss halt von Autoren Seite auf höchstem Niveau überzeugen und das tut es mich zumindest nicht mehr wirklich .

Das Cover ist zwar wirklich schön , keine Frage . Das Cover würde mich auch immer wieder vermutlich anziehen .

Jedoch das alleine reicht mir persönlich nicht .

Man hat irgendwie das Gefühl es wiederholt sich alles und es wird Zuviel geschnulzt würde ich sagen .Evt stört mich aber auch einfach das der eine Bruder total der alkoholiker ist und mit seinem Leben so überhaupt nicht zurecht kommt , demnach für mich verdammt unsexy und somit verfehlt es für mich den Sinn des Buches für meine Zwecke .

Kommt natürlich immer auf die Erwartungen des Lesers an .

Und wer so richtig kaputte Charaktere liebt , die nicht nur ihre seelischen Probleme haben , sondern aufgrunddessen nichts mehr parat kriegen , ja da ist es vermutlich ok .

Easton ein Charakter der so garnicht meins ist wie ich finde .

Einfach so dümmlich, mehr kommt da bei mir nicht rüber . Selten das Ein Buch so garnicht bei mir ankommt . Jedoch bei diesem war es so .

Madness drachenmondverlag

Madness

Ein Buch was mich direkt ansprach durch Cover und ganz klar auch den Klappentext, denn Märchen Adaptionen find ich immer toll .

Man hat immer ein gewisses Maß an Vorstellung und meist wird man dann komplett überrascht mit etwas ganz neuem .

Durch dieses Cover hat man natürlich direkt den Einblick in was für ein Märchen wir reinblicken .

Alice im Wunderland in düsterer Version .

Alice willensstark wie eh und je.

Das gefällt mir . Ein Mädchen was stur ist kommt so nach mir , haha .

Der Hutmacher denkt er kann nicht fühlen , andererseits kommt in der Geschichte so oft vor , das er durch Alice doch etwas denkt was für mich klar in Richtung Gefühle geht .

Die grinse Katze sehr sehr ähnlich im Orginal sind auf jedenfall viel Charakter Züge zu erkennen die dem Orginal Nahe lagen was ich gut fand und ich wäre echt traurig gewesen , wenn mein Lieblings Charakter nicht dabei gewesen wäre .

Es war echt witzig und mit viel ernst auch der Mit reingepackt würde .

Eine Story wo man erkennt , welche es mal war , aber was ganz neues was mir sehr gut gefiel .

Die Autorin hat sehr toll und verständlich geschrieben und es war alles klar verständlich was mir sehr gut gefiel .

Die Liebesgeschichte die darin vorkommt ist auch sehr süß und nimmt nicht Zuviel Platz ein , denn das hätte mich auch bei einem Märchen massiv gestört, wenn ich ehrlich sein soll .

Das neue Wunderland hat mir somit sehr gut gefallen und ich habe es wirklich von Herzen geliebt .Die bunten Haare von Alice machten das ganze für mich noch besser , da klar wird das Alice in diesem Band nicht das kleine verspielte Mädchen ist , sondern schon ein starker Charakter ist .

Das Wunderland wird förmlich zum Leben erweckt .

Sturmmelodie

Wie ihr wisst bin ich auch vom Drachenmondverlag ein ziemlicher Fan bin .

Hauptsächlich werden der Mega Cover bin ich erst zu denen gekommen .

Lizzy lässt sich als Kriegerin ausbilden , ihre Kräfte als Wandlerin sind ziemlich amüsant , denn wenn sie sich verwandelt dann in ein Huhn .

Wir können uns sicher alle denken , das das ganz sicher nicht so das Tier ist was man als Kriegerin bevorzugen würde .

Lizzys Umfeld lässt sich auch zumeist zu Kriegern ausbilden .

Henry zeigt Lizzy oftmals wie sehr er sie mag , aber durch ihre Vergangenheit verschließt sie sich zeitweise schon ganz schön und man hat förmlich Mitleid mit dem armen Henry der zwar kein Wandler ist , aber auch als Krieger Arbeiter für den Rat .

Kat und Levi sind sehr gute Freunde für Lizzy denen egal ist welcher Kampf grade tobt , sie würden ihrer Freundin vermutlich immer den Rücken stärken .

Aufgrund des Covers hätte ich eher was keine Ahnung wassermässiges , meerjungfrauenhaftes erwartet , was aber gut war das dem nicht so war.

Die Story war Mega süß und nachdem man die Story kennt , erklärt sich auch was man auf dem Cover sieht und findet es total passend .

Und hübsch ist es noch dazu auf jedenfall .

Lizzy die anfangs sehr in ihrer Vergangenheit geprägt ist , nimmt ihre Vergangenheit finde ich später ganz gut auf und kommt damit immer besser klar .

Demnach hat mir die Wandlung besonders gut gefallen .

Die Story nahm fahrt auf und nach der Entführung wurde es besonders spannend .

Die Story war wirklich mitreißend und kämpferisch und das mag ich ja , wenn Protagonisten starke Charakter sind .

Wunschtag Roman von Lauren Myracle

Wunschtag

Roman

von Lauren Myracle

Dieses Buch ist glaube ich eher für Kinder bzw junge Teenager gedacht gewesen , wobei mich sowas ja dann eh nie abschreckt .

So war ich sehr neugierig und schaute mich so durch .

3 wünsche an deinem 13 ten Geburtstag wählen puh das würde mir vermutlich auch nicht leicht fallen und egal was man nimmt , man würde im Endeffekt im Nachhinein vermutlich immer nochmal einen besseren Einfall haben und seinen Wunsch bereuen .

Sowas kostbares ist ja nunmal sehr besonders .

Natascha mit ihren 13 Jahren fand ich stellenweise sehr reif und dieses erste liebe Gefühl muss ich ehrlich gestehen fand ich fehl am Platz mit grade einmal 13 Jahren .

Für mich absolutes no Go , aber da denkt vermutlich jeder anders .

Nur für mich hat es einfach überhaupt nicht zur gesamt Story gepasst .

So überhaupt nicht wie ich fand .

Ansonsten war es echt süß und auf was für Spuren Natascha stößt und man hat das Gefühl von der Sache wissen mehr Leute , als man anfangs denkt .

Ob ihre Wünsche so geheim sind ?

Ein geheimnisvolles Buch , wo in diesem Teil noch Fragen offen bleiben , was für mich nicht hätte unbedingt sein müssen .

Man hätte die Story wirklich abkürzen können .

Es war schön , aber 2 Bände bräuchte ich hier nicht unbedingt .

Die Fantasie in diesem Buch ist toll.

Die Atmosphäre auch definitiv .

Ich glaube ein Kind fände diese Geschichte genauso wundervoll .

Paste your AdWords Remarketing code here