Snow Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Paige

Snow

Die Prophezeiung von Feuer und Eis

von Danielle Paige

Einige waren ja nicht so begeistert von diesem Buch , eben weil es nicht so typisch ist vom Stil her .

Ich fand aber das Cover schon so genial das ich es probieren musste und ich war wirklich froh das ich es ausprobiert habe .

Für mich war es anders als ich erwartet hätte , anhand von dem Cover also zumindest der Anfang war so garnicht das was ich erwartet hatte .

Andererseits hat es

Mich dann mitgenommen es zu lesen .

Snow war am Anfang der Story in einer nerven Heilanstalt untergebracht , warum ließ sich anfangs nur erahnen und mit und mit erklärte sich dann, das sie ihre Freundin durch einen Spiegel schicken wollte .

Das das nicht ohne körperliche Makel ging war klar .

Warum wusste auch keiner wirklich , das danach jeder sie für krank hielt , ist klar .

Der Name Snow war schon für mich sehr außergewöhnlich .

Bale der sich mit ihr dort anfreundet und mit Feuer dafür sorgte dort zu sein , lag ihr sehr am Herzen .

Sie hatten direkt einen Draht zueinander , warum wird erst im Laufe der Geschichte klar .

Das zwischen dieser Bindung noch mehr steckt , konnte man anfangs nicht ahnen und war umso überraschter über die Wendung .

Als Bale der einzige Freund von ihr keinen Kontakt mehr mit ihr haben darf und dann auch noch verschwindet , dreht sie noch mehr durch .

In ihrer parallelwelt lernt sie tolle Wesen und Menschen kennen und es wird Mega interessant .

Diese Welt hat mich dann auch Mega interessiert .

Algid ist ein tolles Ort und ich finde ihn märchenhaft beschrieben , mit allen schlimmen Wendungen die man vermutlich anfangs so nicht erwartet hätte .

Ihre Mutter die sie in ihren Augen nur abgeschoben hat in die Psychiatrie das sie in dieser Welt algid mehr zu tun hat als man dachte überraschte mich auch .

Auch der wahre Vater von ihr überraschte mich ernsthaft .

Das Ende war toll und Das Buch war für mich durchweg toll .

Eben auch weil es spannend bis zur letzten Seite war , durch die Wendungen , die man so nie erwartet hätte .Und auch Bale war ein interessanter Charakter der eine krasse Wendung mit sich brachte, mit der ich im Leben nicht gerechnet hätte .Die Autorin fand ich phänomenal gut und ich war so geflasht das ich gerne noch mehr in dem Stil von ihr lesen würde .Kai und Jagger waren auch nette Charaktere die mich neugierig machten und evt wäre da was gegangen zwischen Snow und einem der beiden , wenn ihr Kopf nicht voll mit Bale gewesen wäre .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Paste your AdWords Remarketing code here