These Broken Stars Lilac und Trevor

These Broken Stars vom Carlsen Verlag.

Hier geht es um Teil 1 der Reihe. Erst konnte ich mir da wenig drunter vorstellen.

Der Klappentext interessierte mich aber total.

Andere Planeten,ein bisschen Action und geballte Gefühle lockten mich dann total an.

Die Cover sind bei der Reihe glaube ich selten so Hingucker wie es hier ist.

Die kann man einfach nicht übersehen und man wird einfach neugierig.

Die Charaktere gefielen mir von Anfang an.

Auch das die Einführung der Charaktere so fließen in die Story eingebaut wurden, gefiel mir besonders gut.

Es gab keine Riesen Einführung wo es meist langweilig wird so nach dem Motto sie wohnte da und da ihre Kindheit war so und so.

Das wurde alles während der Handlungen eingearbeitet und mit dem Buch lernte man immer mehr über die Charaktere kennen, was ich toll fand.

Daher war bei der ganzen Story kein Stimmungstief bei mir zu verzeichnen.

Der Spannungsbogen wurde die ganze Zeit gut aufrecht erhalten .

Anfangs fand ich lediglich Trevor heiß beschrieben und auch Mega interessant und Lilac kam einem halt so diktiert vor.

Da ich halt selber so emanzipiert bin und das so garnicht mein Ding wäre, war die anfangs auch nicht mein Ding.

Aber siehe da als sie mit Trevor eine ganze Weile alleine sein muss, wird sie mir immer sympatischer und desto weiter das Buch ging desto mehr mochte ich sie .

Sie wurde zur Kämpferin und zeigte Seiten die man anfangs nie vermutet hätte von ihr.

Auch kommt dann raus, warum sie sich ihr Leben so diktieren lässt und das ganze eigentlich auf einer heiden Angst basiert war toll.

Das ganze geht ja nicht nur um Science Fiction sondern auch ein ganzer Hauch Fantasy Mystik drin.

Auch da fand ich die Ballance sehr gut.

Das Ende ist auch wundervoll und lässt einiges offen wie es wohl weitergeht.

Bei diesem Buch wäre ich auch Mega entäuscht gewesen, wenn es das gewesen wäre.

Aber so richtig .

Ich konnte mich nicht losreißen also war ja fast klar, direkt als ich fertig war am nächsten Abend ging es weiter mit Teil 2 . Ich hätte es anders nicht ausgehalten .

Ich liebe diese Reihe wirklich total und sie ist für mich einfach ein muss.

Einige Bücher haben mich gefesselt,

Aber dieses hier hat mich komplett in seinen Bann gezogen .

Inkl der Lovestory, die sich so schön langsam aufbaut .

So echt und nicht gekünstelt wirkt. Würde sagen da hat die Autorin ein Meisterwerk erschaffen mit dem Carlsen Verlag zusammen . 

Sara Raasch Eis wie Feuer

Sara Raasch

Eis wie Feuer

33821436

Eine Autorin die ihr Handwerk wirklich versteht.

Beim Cbt Verlag bin ich ja wirklich von jedem Buch fast angetan,aber dieses hier ist wie sein Vorgänger einfach ein Buch was herraussticht,alleine durch sein Cover muss es einem Buchliebhaber einfach bei den Neuheiten auffallen.

Ich finde das mystische keltisch angehauchte total klasse und sprach mich schon bei Band 1 total an.

Und meiner Meinung nach ist das eine Reihe die man einfach gelesen haben MUSS.

Es geht einfach kaum anders.

So bekannt und so ein Highlight,das Teil 1 schon fast jeder kennt.

Nach dem lesen bin ich mir sicher,Teil 2 wird es ähnlich gehen.

Das wird auch sehr bald schon in aller Munde sein.

Und das nicht nur wegen des schönen Covers.

Das die Jahreszeiten es schwer haben miteinander überein zu kommen war schon in Teil 1 glasklar.

Dann ist grade einigermassen alles in Richtung Frieden und dann kommt natürlich etwas,was den Frieden wanken lässt.

Sonst würde es ja auch nicht passen.

In dieser Buchreihe wird nunmal viel gekämpft und viele Konflikte lassen sich einfach nicht vergessen und flammen immer wieder auf.

Die Idee mit den Jahreszeiten gefällt mir immer noch wundervoll und das die Charaktere soviele sind finde ich auch gut,denn so wird es nie langweilig und alle kann man sich gut vorstellen und fühlt sich in sie hinein.

Es kommen ein paar neue dazu in Teil 2 die aber irgendwie in diese Welt auch wunderbar direkt hineinpassen.

Mir fiel es garnicht schwer,diese dort in der Landschaft vor mir zu sehen.

Alles passte irgendwie.

Ich finde dieser Teil 2 kann durchaus mit Teil 2 mithalten und daher mein Rat an alle Fans von Kriegen und Spannung,das müsst ihr lesen.

Die Reihe ist einfach legendär toll.

 

Gesa Schwartz Herz aus Nacht und Scherben

Gesa Schwartz

Herz aus Nacht und Scherben

30846637

Ein Buch was mich besonders aufgrund des Covers interessierte.

Die Welt in die man entführt wurde von der Autorin war auch sehr klar und märchenhaft geheimnissvoll dargestellt.

Sehr wunderschön erklärt und man fühlt sich direkt mittendrin.

Millou ist zu grossem bestimmt,weil sie alles retten soll.

Sie ist mir direkt symphatisch gewesen und auch der Rabenwandler gefiel mir sehr gut.

Er hat genau wie sie eine wichtige entscheidende Rolle in all dem ganzen.

Anfangs fand ich,wirkte er sehr undurchsichtig und auch die Welt hatte soviele Geheimnisse,die man als Leser und als Millou nicht direkt verstehen konnte.

Andererseits fand ich,war das auch sehr wichtig für die Spannung in der Geschichte und dies machte einen umso neugieriger und mit und mit fügten sich die Charaktere zusammen,sodass man alles verstand.

Mir gefallen Paralellwelten ja sowieso weil man sich so schön hineinträumen kann,daher war das für mich genau das richtige.

Auch das die Sätze sehr lang bei der Autorin sind,hat mich nicht gestört.

Ich fand grad das sehr gut.

Ich mag die Autorin und ihren Schreibstil sehr.

Auch die Charaktere sind wirklich toll,was soll man mehr von einem mystisch angehauchten Buch erwarten,was einen in eine Märchenwelt aus gut und böse entführt.

Ein dickes Abenteuer erwartet euch,mit einer Welt die ich so in noch keinem Buch erlebt habe.

So schön detaiert und so phantasiereich.

Sind natürlich viele Neuheiten drin,das man sich immer mal wieder konzentrieren muss,aber das gibt der Story den gewissen Kick.

Immer mal überraschende Wendungen,Erklärungen die einen wieder mit und mit mehr erfahren lassen über die Welt in der sie sich befindet zwischendurch und wieso ausgerechnet sie und nicht jemand anders.

 

 

 

 

Marc Elsberg HELIX. Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg

HELIX. Sie werden uns ersetzen

31790529

Blanvalet Verlag vertreibt oft tolle Romane die so Zukunftsthemen umfassen.

Zukunft ist dabei das Hauptthema.

Ich fand das Cover einfach total ansprechend.

Die Story war umso interessanter.

Ich hatte vorher schon viel von Zero gehört und war trotz das es nicht mein Lieblingsgenre ist total gespannt worum es ging.

Dieses Buch hat ein Thema was mich total mitgenommen und gepackt hat,weil ich der Meinung bin,das uns dieses Thema schneller real werden könnte,als uns lieb ist.

In diesem Buch wird klar gemacht was man mit Genmanipulation so alles machen kann.

Die Vorteile werden klar aufgezeigt,die einen schon fast mitfiebern lassen,ob sowas doch mal kommt.

Andererseits dann doch wieder die negativen Seiten aufgezeigt,was alles möglich ist.

Dabei wird einiges jedoch von dem negativen offen gelassen,sodass sich jeder noch ein bisschen Kopfkino dazu reimen kann.

Was das ganze interessanter macht.,

Also ein gewisser Teil Gedanken kommt von euch dazu.

Ein Pärchen was keine Kinder bekommen kann,hat eine grosse Rolle in dem Buch.

Man kann sich so gut reinfühlen wie mies das sein muss und würde vermutlich auch wie sie überlegen,was für Möglichkeiten es noch gibt.

Ich fürchte mir wären die Risiken auch egal.

Aber in diesem Buch geht es so weit,das man schlau sein etc einfach einpflanzen kann und das finde ich krass weit.

Andererseits macht es ganz andere Möglichkeiten auf.

Schwieriges Thema wie ich finde.

Denn einerseits könnte ich die Leute die sowas nutzen können sogut verstehen,andererseits ist die Möglichkeit biologische Kriegsmaschinen zu entwerfen einfach zu hoch für meinen Geschmack.

Wo wir beim Thema Ethik wären,diese wird bei diesem Buch sehr krass gefordert und jeder kann es anders auslegen,weil jeder darüber ja nunmal auch anders denkt.

Ich bin mir nicht sicher auf wessen Seite ich stehe,aber interessant ist dieses Thema zu 100% weil auf diesem Gebiet sicher die Forschungen weitergehen.

Wir leben nunmal in einer Generation wo alles immer weiter entwickelt wird,

wer also glaubt das das so bleibt wie es ist,jeder kinderlose sich mit den Möglichkeiten zufriedengibt die es bis dato gibt?Ich glaube nicht das das ewig so sein wird.

Irgendwann wird es da Revolutionen geben,ist nur die Frage wann,daher ein interessantes Buch,mit sehr vielen Gedankenansätzen.

Jennifer L. Armentrout Dämonentochter – Verzaubertes Schicksal

Jennifer L. Armentrout

Dämonentochter – Verzaubertes Schicksal

29370467

Natürlich auch vom Cbt Verlag.

So fantastische Fantasy Bücher erscheinen ja meistens bei Cbt.

Gott sei dank das es den Verlag gibt.

Einer meiner Lieblinge.

So aber jetzt zum Buch.

Die Autorin schreibt Fantasy Bücher der extra Klasse,also musste das ja schon fast ein Hit werden,bzw es hätte mich stark gewundert,wenn nicht.

Ich muss ehrlich sagen,das Cover war für mich jetzt so nichtssagend.

Schön,klar keine Frage,aber das ich es in der Buchhandlung direkt mitgenommen hätte?

Ne ich vermute nicht.

Aber da die Autorin mir so geläufig war und der Klappentext so interessant war,wurde ich dann doch neugierig.

Passt ja auch genau so in mein Genre.

Das Buch schliesst die Reihe ab,was ich schade fand,denn die Vorgänger waren toll,

das Buch schliesst auch direkt an Band 4 super an.

Es geht direkt spannend weiter wie gewohnt von der Autorin.

Es wird einem wirklich auf nicht einer Seite langweilig,jedoch muss ich sagen etwas wehmut war am Ende dann doch dabei,weil ich das Finale doch etwas anders als erwartet fand und anders erhofft hatte.

Aber so ist das halt,wenn man sich an Charaktere gewöhnt und immer das gewisse Happy end sucht.

Und darunter versteht nunmal jeder etwas anderes.

Aber lesenswert ist das Buch alleine durch die Spannung zu 100% und das Ende ist gut keine Frage nur wie gesagt ich hätte es mir anders gewünscht und vorgestellt.

Natürlich kamen die Wendungen auch nie zu kurz um die Spannung auch das ganze Buch über aufrecht zu erhalten.

Eine Welt,die einen in den Bann zieht,keine Frage.

Wundervoll und traurig zugleich das jetzt erstmal Schluss ist mit der reihe.

Aber das gehört nunmal auch zu guten Bücher reihen,das irgendwann das Ende kommt,was unabdingbar ist.

 

Cbt Verlag Haus der tausend Spiegel von Susanne Gerdom

Cbt Verlag Haus der tausend Spiegel von Susanne Gerdom

28109097

Annik ist eine Hexe zumindest besucht sie die Akademie um all dies zu lernen und zu werden.

Als sie Kindermädchen wird für eine Familie mit vielen Geheimnissen,

fragt sie sich ob dies evt so inszeniert ist.

Soll sie dies für die Schule alles rausfinden oder täuscht sie sich.

Letzten endes lässt ihr das ganze aber eh keine Ruhe,sodass sie lange forscht und Stück für Stück immer mehr rausfindet.

Was sie Spannung bis zum letzten Rest aufrecht erhält,was ich sehr gut fand und finde.

Das Cover wie man sieht ist sehr toll und sehr märchenhaft gestaltet.

Was mich direkt sehr ansprach und neugierig machte,genau wie der Titel.

Die Zauber Welt der Hexen wird sehr eingehend beschrieben,sodass man sich alles gut vorstellen kann.

Die Gegend der Hexen hat mit den Menschen nichts gemein und Hexen und Menschen leben bewusst getrennt voneinander,was den Zwiespalt der 2 deutlich macht.

Die Hauptprotagonistin beeindruckte mich zwischendurch sehr mit ihrem Mut,sodass ich mir manchmal nicht sicher war,ob sie einfach super mutig oder schon naiv ist.

Entschied mich aber dann eher dafür,das es mutig ist.

Im dunkeln durch die Gegend zu ziehen um zu spionieren und das bei all dem was sie weiss ist schon echt sehr mutig.

Das sie sich verliebt und man da die Sinne ja nie so ganz beisammen halten kann,ist euch ja sicher bewusst und macht es für sie natürlich nicht wirklich einfacher.

Aber dennoch gehört auch der Teil der Liebe für mich zu der Story dazu und ist definitiv passend eingebaut in diese düstere Geschichte,die mitunter ja zugegeben sehr gruselig wirkt.

Aber grade das machte die Story auch irgendwie aus,dieses gruseln und nicht wissen,was als nächstes passiert,oder was sie als nächstes rausfindet.

 

Cbt das tote Mädchen Steven James

Cbt Verlag das tote Mädchen Steven James

33825666

Cbt Verlag bin ich ja eigentlich nur gutes gewöhnt.

Das war auch der Grund warum mich dieses Buch so interessierte.

Eigentlich so garnicht mein Genre,da so kein Fantasy in dem Sinne,aber doch schon Mystery also wurde ich neugierig.

Ja zugegebener massen nicht ganz unschuldig war auch diesmal das Cover wo Cbt ja echt krass einen rausgehauen hat.

Das ist so wundervoll angehaucht.

In diesem Buch erleben wir eine spannende Story um Mord oder nicht Mord.

Das andere Menschen es nicht immer direkt akzeptieren,wenn man Visionen hat.

Oder ist es garnicht so.

Zwischendurch erleben wir mit wie der Hauptprotagonist,das selber oft genug nicht so genau weiss,was ihn natürlich verwirrt.

Andererseits regt ihn das ganze an,die Wahrheit rauszufinden,auch wenn ihm da zwischendurch die Nerven öfter mal flötten gehen.

Aber wem würde es nicht so gehen,wenn man jemand toten sieht,auf dessen Beerdigung.

Mit seinen 16 Jahren wirkt der Kerl verdammt gefasst öfter und man bewundert seine Stärke und sein Durchhaltevermögen,denn manch anderer hätte sich vermutlich direkt für kirre abgetan und würde nicht weiter nachhacken.

Aber ihm lässt das ganze keine Ruhe und es wird im ganzen Buch wirklich spannend.

Auch bewunderte ich wie gut er im Spionieren bzw Detektiv spielen im Laufe des Buches wird.

Anfangs wirkt er noch so unbeholfen und im Laufe des Buches ein echter Kämpfer für die Wahrheit und für das Mädchen,woran er alles setzt um die Wahrheit zu finden.

Fantastisches Buch mit sehr viel Gefühl und guten Charakteren.

Mich hat es wirklich begeistert.

Ich fand es toll,obwohl es vermutlich nicht meine erste Wahl gewesen wäre,bin ich doch heilfroh es gelesen zu haben.

Ich hätte ein tolles Buch verpasst.

Spannung pur und Mystery.

 

 

Hokus Pokus liebe mich/Amy Alward

Hokus Pokus liebe mich Amy Alward

28762109

Zuerst sei gesagt auch hier,ich bin ein totaler Cover Jäger.

Das Cover muss mich ansprechen und das tat es auch in diesem Fall ganz klar.

Aber auch der Titel hörte sich super interessant an.

Die Prinzessin in diesem Buch will für sich die Geschichte ändern.

Einfach mit einem Liebestrank,denkt sie sich super das wird schon klappen.

Dumm nur,das das ganze klappt,

aber nur im Sinne von der Zauber wirkt.

Aber bei ihr.

Ja ihr lest richtig,erstmal verliebt sich die grosse Prinzessin in sich selber bzw in ihr Spiegelbild und versteht garnicht,was alle um sie herum mit ihrer grossen Liebe für ein Problem haben.

Als  wäre es das normalste der Welt,sich selber heiraten zu wollen:)

In die Welt der Zauberei kann man in diesem Buch super abtauchen.

Hat so ein bisschen einen Hauch von Harry Potter wie ich finde.

So Anlehnungen an die Zauberwelt sind da.

Die Magie und das Zaubern spielen in diesem Buch eine grosse Rolle.

Natürlich dürfen die Gefühle nicht vernachlässigt werden.

Dies kommt auch gut zur Geltung.

Ich fand die Welten Erklärung super und konnte mich in die Welt super reindenken.

Man konnte sich dank der ausführlichen Erklärungen alles direkt immer bildlich vorstellen.

Sei es die Charaktere oder die Umgebung und auch die verschiedenen Wohlstände werden gut beschrieben.

Also es gibt dort nicht nur die reiche Prinzessin,

sondern auch eine Dame die jung ist und mit Zauberei viel zu tun hat,aber aus einer ganz anderen Klasse kommt.

Klar auch hoch angesehen,aber das war es auch schon.

Nicht grossartig berühmt oder so.

Ja teilweise sogar verhöhnt,weil die Zauberei lieber chemisch hergestellt wird und die Welt der armen Hauptprotagonistin wie ich finde so komplett auf alt getrimmt ist.

Die Vor und Nachteile beider Welten werden gut klar und das auch die Prinzessin es nicht so leicht hat,wie es für andere vielleicht wirkt.

Auch sie hat ihre Baustellen,sonst hätte sie ja wohl auch kaum den Zauber ausprobiert,weshalb ihr etliche Leute versuchen sollen das ganze wieder auszubaden und einen Gegenzauber zu finden.

Was sich garnicht als so leicht und einfach darstellt.

Gelungenes Buch mit viel Spannung und VIEL Story <3

Das Frostmädchen Heyne Verlag

Das Frostmädchen vom Heyne Verlag.

32875638

Womit fang ich da bloss an.

Ich könnte stundenlang über dieses Buch schwärmen.

Es gibt wenige Bücher die mich so geflasht haben.

Dieses Buch ist so so wundervoll.

Das Cover alleine ist ja schon der Hammer.

Als ich das sah,wusste ich das muss ich lesen.

Dann auch noch Fantasy war ja total mein Ding.

Die Story darin war so toll.

In jeder Minute war ich voll bei der Protagonistin.

In dieser Welt waren die Charaktere sogut beschrieben,das ich mir jeden Charakter wirklich bildlich vor Augen führen konnte.

Auch der Mann in den sich die Hauptprotagonistin verliebt,ist so wundervoll.

Man möchte genau so behandelt werden,wie die Protagonistin behandelt wird.

Die verletzliche Seite der Frau wird immer mehr deutlich im Laufe des Buches,nachdem was sie durchmachen musste.

Auch eine entäuschte Liebe wie sie leider so oft läuft wird dort gut deutlich und das man sich danach wieder glücklich verlieben kann und hach wie sehr die sich verliebt hat.

Und so verliebt wie er war und sein Verhalten machten es mir auch nicht schwer,mich auch in den Kerl zu verlieben:)

Die Story ist so wundervoll.

Öfter ein auf und ab und es wird in vielen Momenten kritisch,

sodass die Spannung aufrecht bleibt.

Dann als es dem Ende zuging,hatte ich so dolle Angst,das das kein Happy end gibt.

Weil wenn Liebesstory drin ist,brauch ich mein Happy end,sonst bin ich unglücklich und doch herm das gab  es dann auf jedenfall noch <3

Zu schön und die Autorin hat es echt drauf wahre Liebe zu beschreiben,wie sie sein sollte und wie jeder sie verdient hat.

Genau so stell ich mir so richtig verknallen vor.

Und genauso muss es boom machen,.

Langweilig wurde mir in keines Sekunde,da die Story ansich alles so spannend gemacht hat,das das Liebesding nicht nur Vorrang hatte.

Also genau die richtige Balance getroffen,

wenn ihr mich fragt.

Jay Ascher-dein Leuchten

Von Jay Ascher/dein Leuchten

45654233z

Anfangs wäre das ein Buch gewesen,das ich so vermutlich nicht gekauft hätte.

Klappentext wirkte wie ein typischer Schnulzen roman.

Lediglich das Cover sprach mich dagegen total an.

Das ist so wunderschön gestaltet,das man doch wiederrum neugierig wird.

Dann las ich soviele positive Meinungen,das selbst ich neugierig wurde.

Obwohl das eigentlich so garnicht mein Genre war.

Anfangs muss ich auch zugeben,war das das erste Buch,was ich so nach ca 30 Seiten aufhören und beenden wollte.

Dachte aber ne hey,kannste nicht machen.

Danach kannst immer noch meckern,wie doof es doch war.

Die ganzen Beschreibungen der Charaktere,

des Wohnortes der Protagonistin und ihres Lebens waren so detaiert,das mir Handlung auf den ersten 30 Seiten fehlte.

Dies holte sich dann aber ganz plötzlich und für mich total überraschend wieder ein.

Dieses Buch wurde mega gefühlvoll und die Story,was Vorurteile und eine Geschichte aus einem Menschen machen können wurde sehr gut klar.

Der männliche Hauptprotagonist gefiel mir besonders gut,weil er nach aussen hin so stark wirkt,

so männlich und anziehend und dann doch im Laufe der Geschichte soviel Gefühl zeigt und so romantisch wirkt.

Auch das er eine sehr sehr weiche und verletzliche Seite hat,

wird dort sehr deutlich.

Im Laufe der Story lernt er mit all dem aus seiner Vergangenheit umzugehen,mit seiner grossen Liebe zusammen.

Auch wenn die 2 es echt nicht leicht haben sich zu verlieben und vorallem noch eine schwere Zeit vor sich haben.

Aber wie sagt man,die Liebe überwindet alle Hindernisse.

So wird es auch in dem Buch ziemlich deutlich und das die Liebe nicht immer so einfach gestrickt ist,wie wir sie gerne hätten.

Manchmal muss man eben auch drum kämpfen.

Die Story gefiel mir also wirklich ausserordentlich gut,sowie auch die Charaktere.

Ich würde mir dieses Buch lustigerweise jederzeit wieder durchlesen,also für ich ein glatter Leseerfolg,obwohl ich anfangs echt so entäuscht war.

Was wiederrum zeigt,Buch aufhören nur weil uns ein paar Seiten nicht gefallen lohnt nicht,sonst hätte ich eine wundervolle Story verpasst.

Das Cover passt total zum Buch und macht es natürlich noch mehr zum Blickfang.

Aber typisch Cbt verlag,der hat meistens so schöne Bücher <3

Paste your AdWords Remarketing code here